Palladiumpreise
www.edel-metalle.org
Edelmetalle
Edelmetalle
Gold
Silber
Platin
Palladiumpreise
Palladium
Palladiumchart
Palladiumpreise
Palladiumbarren
Palladiummünzen

Feinunzen-    Rechner

Palladiumpreise

PalladiumpreiseDer Preis für eine Unze Palladium war in den letzten 15 Jahren starken Schwankungen unterworfen. Im Jahr 1996 lag der Preis für eine Unze nur noch knapp über 100 Dollar, während nur 5 Jahre später der bisherige Höchststand von knapp 1100 US-Dollar erreicht worden ist.

Diese Höchstmarke war allerdings hauptsächlich durch Panikkäufe bedingt, weil Palladium von einigen Herstellern künstlich verknappt wurde.
Zu dieser Zeit verkauften die meisten Investoren und Privatanleger ihre Palladiumvorräte, was den anschließenden Preisverfall noch begünstigte. Von 2001 an sank der Preis für Palladium immer weiter, bis er sich bei ca. 300-350 US-Dollar pro Unze stabilisierte und recht lange Zeit auf diesem Niveau blieb.

Erst seit Anfang des Jahres 2008 steigt der Palladiumpreis wieder kontinuierlich, im Februar 2008 kostete eine Unze Palladium knapp 580 US-Dollar, fiel aber kurz danach wieder und steht aktuell zwischen 460 und 480 US-Dollar.

Grund für den steigenden Palladiumpreis

PalladiumpreiseIn der nächsten Zeit wird es wahrscheinlich zu weiteren Preissteigerungen kommen, da der Platinpreis ebenfalls steigt und besonders die Automobilindustrie verstärkt auf das deutlich günstigere Palladium zurückgreifen kann. Im Moment liegt der Preis noch relativ niedrig, daher kann es sich jetzt noch lohnen, Kapital in Palladium anzulegen.

Goldpreis Silberpreis Platinpreis Palladiumpreis